Springe zum Inhalt

Guten Morgen Rallyefreunde,

es ist soweit….

Hier die ersten Infos zum Rallyesprint. Die genehmigte Ausschreibung werden wir im Nachhinein einstellen, bitte das Nennformular per Email (als PFD-Datei) an die angegebene Emailadresse senden.
Original-Unterschriften müssen vor Ort geleistet werden, da sich sowieso jeder beim Testzelt/Papierabnahme registrieren lassen muss.

Für alle die gerne dem Deutschen NAVC beitreten wollen, haben wir hier ebenfalls das Formular dafür bereitgestellt.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer und so wie es aktuell aussieht sind auch Zuschauer erlaubt.
Dazu werden wir rechtzeitig Informationen mit Zuschauerpunkten herausgeben.

2021_NAVC_Ausschreibung

Nennungsformular_Jura2021_word

Beitrittserklärung_NAVC

Liebe Rallyefreunde,

aktuell warten wir auf die Genehmigung vom Landratsamt, sobald diese erteilt ist werden wir euch
sofort die Ausschreibung und das Nennformular ONLINE stellen.

Wir planen 4 WP´s mit ca. 28 WP-Kilometern, Gesamtstrecke etwa 60 Kilometer.

Vorrangig startberechtigt bis zum Vornennschluss sind DAM-Ausweisinhaber und NAVC-Mitglieder.
Max. 70 Starter

Abhängig von den behördlichen Auflagen und Hygiene-Regelungen werden wir ein Konzept erarbeiten.
Ein Corona-Testzelt wird vor Ort sein.
Ob Zuschauer oder Servicepersonal erlaubt sind, wird sich kurzfristig entscheiden.

Genaue Info´s dazu findet ihr immer aktuell auf unserer Homepage www. mscjura.de
Wir sind guter Dinge, dass unser Rallyesprint im Oktober laufen wird

Euer MSC Jura

Landesverband

Nordbayern  im Deutschen NAVC    

Nach der coronabedingten Absage 2020 fand am 26. Juni 2021 wieder ein Präsenz-Kongress unserer Dachorganisation, des Deutschen NAVC, statt. Ausrichter war in diesem Jahr der MSC-Westpfalz vom LV-Südwest. Veranstaltungsort war das Hotel Reweschnier in Blaubach, einem Ortsteil von Kusel am westlichen Ende von Rheinland-Pfalz.

...weiterlesen "Bericht vom NAVC-Kongress 2021"

Liebe Motorsportler*innen,

wir waren sehr zuversichtlich und hatten uns nach dem Ausfall letztes Jahr darauf gefreut, müssen

jetzt aber wegen der aktuellen Corona-Lage unseren für den 25. April 2021 geplanten Automobilslalom absagen.

Nach mehreren Gesprächen mit unserer Genehmigungsbehörde sieht man dort auch keine Möglichkeit, innerhalb der für uns notwendigen Vorbereitungszeit eine Genehmigung zu erteilen. Wir hoffen, dass sich die Lage für die später terminierten Veranstaltungen verbessert und diese dann stattfinden können.

Euer ASC-Ansbach